Ausgezeichnet! Engagement für Lebensmittelwertschätzung

Der Bundespreis

Quelle: BMEL/Photothek

Deine Idee ist unsere Rettung!

Mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) herausragende Projekte und ihre Initiatorinnen und Initiatoren aus, die mit ihren konkreten Ideen, Pioniergeist und großem Engagement dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Der Preis geht an Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette: von Produktion und Handel bis hin zur Verarbeitung der Lebensmittel in Gastronomie und Privathaushalten. Der Wettbewerb ist dabei offen für alle: Ganz gleich ob Unternehmen, Gastronomie, landwirtschaftlicher Betrieb, wissenschaftliche Einrichtung, Privatperson, NGO, Kommune oder Initiative – jeder kann mitmachen! Den Bundespreis erhält je ein Projekt aus den fünf Kategorien Landwirtschaft & Produktion, HandelGastronomieGesellschaft & Bildung sowie Digitalisierung. Hinzu kommen Förderpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro für Konzepte und Projekte in der Start- oder Entwicklungsphase.

Bundespreis 2021

Mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) herausragende Projekte aus, die dazu beitragen Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Der Bundespreis wird 2021 bereits zum sechsten Mal verliehen.

Bundespreis 2020

Bundesministerin Julia Klöckner hat am 28. Mai 2020 die Gewinnerprojekte des fünften Zu gut für die Tonne! – Bundespreises bekannt gegeben. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der Preis über die Social Media Kanäle verliehen.

Link öffnen

Bundespreis 2019

Am 3. April 2019 kürte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die Gewinnerinnen und Gewinner des Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2019. Insgesamt durften sich acht Teilnehmende über eine Auszeichnung freuen.

Link öffnen

Bundespreis 2018

Am 18. April 2018 hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum dritten Mal den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung verliehen. Insgesamt sieben Projekte konnten sich über die Auszeichnung freuen.

Link öffnen

Bundespreis 2017

Insgesamt 14 Projekte hat die Jury bei ihrer Sitzung im Februar für den Bundespreis in den Kategorien Handel, Gastronomie, Produktion, Gesellschaft & Bildung sowie für den Förderpreis nominiert. Die Preisträger wurden bei der Preisverleihung am 5. April 2017 in Berlin bekannt gegeben.

Link öffnen

Bundespreis 2016

Um Engagement gegen Lebensmittelverschwendung zu würdigen, verlieh Bundesminister Christian Schmidt am 13. April 2016 zum ersten Mal den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung.

Link öffnen